Vision der Gemeinde

Verlorene für unseren Herrn Jesus Christus zu erreichen

Die Grundlage hierfür ist es, das Wort Gottes kompromisslos zu predigen.
Allein Sein Wort ist kraftvoll und scharf genug, um die Absichten unseres Herzens aufzudecken, und mit der Hilfe des Heiligen Geistes unseren Himmlischen Vater, Sein Werk, Sein Wille und Seine Zielsetzung kennen zu lernen. Indem wir in Erkenntnis zunehmen, wird unser Glaube und unsere Zuversicht in Ihm gestärkt werden.

Dadurch, dass wir Täter des Wortes werden und unseren Sinn erneuern lassen, werden wir gefestigt und gegründet in der Wahrheit.
Das Wort der Wahrheit als eine feststehende Tatsache im Himmel ist die Basis für ein erfolgreiches und ausgewogenes Leben eines jeden wiedergeborenen Gläubigen. Zur Reife gelangen bis zum Vollmaß und vollem Wuchs des Christus bedeutet, ein Leben zu führen, das den Charakter unseres Herrn Jesus Christus zum Vorschein bringt.

Das herausragende Kennzeichen eines wahren Nachfolgers des Herrn ist der Wandel in Liebe.
Durch eine enge Gemeinschaft mit dem liebenden Vater, dem Wort und dem Heiligen Geist, werden die Liebe Gottes und die anderen Früchte des Geistes durch uns hervorgebracht, so dass die Menschen uns als Gottes Kinder erkennen werden. Liebe ist die Größte und eine Kraft, die nie versagt.

Je tiefer wir alle verwurzelt und gegründet sind in Liebe, umso mehr sind wir in Einheit verbunden.
In dem Maß wie jedes Mitglied der Kirche seinen Teil beiträgt zum Wachstum und Aufbau des Leibes in Liebe, gemäß seinen Fähigkeiten und der Berufung Gottes, und sein Leben niederlegt im vereinten Gebet mit und für seine Brüder und Schwestern im Herrn als auch für die Verlorenen, so werden wir als Arbeiter qualifiziert sein für unser Erntefeld und vorbereitet sein, die verlorenen Seelen zu retten und die zu erreichen, die Gott erwählt hat für uns in dieser Stadt Hamburg.

Dies ist die Vision dieser Kirche und ich bitte den Heiligen Geist, sie jedem Einzelnen von uns zu offenbaren. Wir wollen sie weitersagen, wenn wir unterwegs sind und bekennen, was wir glauben. Wir nehmen den uns zugewiesenen Platz auf der Erde für unseren Herrn Jesus Christus ein und beten hier auf der Erde für die, die wir lieben, so wie Jesus unaufhörlich für dich und mich im Himmel betet.

Pastorin Corinne Scholz